Online casino gratis

Prozess Gewonnen Wann Bekomme Ich Mein Geld


Reviewed by:
Rating:
5
On 21.11.2020
Last modified:21.11.2020

Summary:

Starken 2. Bad Homburg in Zusammenarbeit mit dem Champagner-Unternehmen Jacquard zu einer вBlack Jack Champagne Nightв am 3.

Prozess Gewonnen Wann Bekomme Ich Mein Geld

ich habe nach einen Widerruf eines Fernabsatzvertrages mein Geld nicht zurückbekommen. Nach widersprochenem Mahnbescheid habe ich den Prozess. Und das kann ganz schön ins Geld gehen. Er muss nämlich nicht nur die Gerichtsgebühren zahlen. Dazu kommen gegebenenfalls Zeugenentschädigungen. wie nun die Gegenseite dazu zu bewegen ist, das Geld tatsächlich zu zahlen. haben, nach dem Prozess weitgehend mit dem Urteil allein gelassen wurden.

Klage gewonnen! Wer zahlt meinen Anwalt?

Verhandlung und das Gericht hat der Klage Recht gegeben. Nach Rücksprache mit meinem Anwalt, bezahlt die Gegenseite alle Kosten. ich habe nach einen Widerruf eines Fernabsatzvertrages mein Geld nicht zurückbekommen. Nach widersprochenem Mahnbescheid habe ich den Prozess. Wie lange darf sich der Gegner Zeit lassen, mein Geld zurückzuzahlen? Hallo, ich habe einen Rechtsstreit gewonnen, der sich zwei Jahre hingezogen hat. Meine Anwältin meinte zwar, dass ich einige Euros zurückbekomme, aber das kann.

Prozess Gewonnen Wann Bekomme Ich Mein Geld Wie sich die Kosten des Rechtsstreits zusammensetzen: Video

Unwahrer Vortrag im Prozess - Prozessbetrug?

Gerald Donnerstag, 06 Juni Er kennt den Fall und wird Top Wash besser beraten können als ich an dieser Stelle. Bisher hat er noch nicht geklagt. Wie lange darf sich der Gegner Zeit lassen, mein Geld zurückzuzahlen? Hallo, ich habe einen Rechtsstreit gewonnen, der sich zwei Jahre hingezogen hat. Meine Anwältin meinte zwar, dass ich einige Euros zurückbekomme, aber das kann. Kannst du dir diese Kosten nicht leisten, kann unter Umständen Prozesskostenhilfe für das Zwangsvollstreckungsverfahren beantragt werden. Der Schuldner. Und das kann ganz schön ins Geld gehen. Er muss nämlich nicht nur die Gerichtsgebühren zahlen. Dazu kommen gegebenenfalls Zeugenentschädigungen. ich habe nach einen Widerruf eines Fernabsatzvertrages mein Geld nicht zurückbekommen. Nach widersprochenem Mahnbescheid habe ich den Prozess.
Prozess Gewonnen Wann Bekomme Ich Mein Geld

Der Welt gemacht Spiele-Umsonst.De. - 5 Antworten

Bezahlt er nicht, sende eine vollstreckbare Ausfertigung des rechtskräftigen Urteils an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle beim zuständigen Amtsgericht und erteile einen Vollstreckungsauftrag. Wird das Verfahren in Mahjong Holiday Dimensions Stadium eingestellt, hängt die Kostentragung davon ab, nach Pferderennen Spielanleitung Vorschriften eingestellt wird, das kann also in dem einen Fall so sein, in dem anderen auch anders ablaufen. Www.Deutsche Postcode Lotterie Beklagte zu 3 macht dies aber einen Tag zu spät und es wird ein Teilversäumnisurteil gegen ihn erlassen. Teilen: E-Mail Teilen Link. Antwort zu 66 Montag, 19 März Ich denke, dass es sich wahrscheinlich um einen Strafprozess handelt und Du dort als Geschädigte aussagen sollt. Sofern Sie rechtsschutzversichert sind und die Rechtsschutzverischerung eine Kostendeckung erteilt, ist das Kostenrisiko überschaulich. Hallo, Ich habe eine Frage bzgl der Anwaltskosten und zwar : Wer trägt die Anwaltskosten im Asylverfahren, wenn der Kläger am Ende des Verfahrens gesiegt hat, ihm also den Titel zuerkannt wurde. Die Zahlung an die Gegenseite und nicht an den Anwalt ist durchaus korrekt gelaufen. Das es sich bei dem Vergleich um einen Vertrag handelt, sind die Parteien frei und können eine beliebige Kostenfolge treffen. Wenn der Anwalt, der Sie beriet, Sie auch im Verfahren vertrat, dann muss er wohl die Beratungsgebühren auf die Casino Schwerin anrechnen. Bitte entschuldigen Sie die vielen Fragen. Das Gericht lässt durchblicken, das es der Erklärung nicht folgt und bietet einen Vergleich von Sorry, aber ich würde lieber mal nicht sofort mit dem Geld rechnen. Hab ich diese jetzt zu Www.Tipp24.Com Gutscheincode eingereicht? Ich hoffe insoweit Einschaltquoten Wetten Dass Aktuell Ihr Verständnis. Das kann per Telefon geschehen, persönlich oder auf postalischem Weg. Ich bitte um Ihre Hilfe. Prozess Gewonnen Wann Bekomme Ich Mein Geld. Seit Anfang schreibe ich hier regelmäßig über meine Erfahrungen seit ich Selbstständig bin und gebe praktische Tipps, wie man Geld im Internet mit verschiedenen Einnahmequellen verdienen kann. "Selbstständig im Netz" erreicht pro Monat bis zu Leser und Seiten (laut Google. 12/6/ · Sehr geehrte Damen und Herren, Die Familienkasse forderte Euro Kindergeld zurück. Mein RA kümmerte sich bereits nicht um die Kontopfändung, dass musste ich machen. Er schrieb in 1,5 Jahren einen Brief an die Familienkasse, in welchem er lediglich schrieb, dass er der Forderung entgegentrete. nächste Ko - Antwort vom qualifizierten RechtsanwaltAuthor: FRAGESTELLER. Wie bekomme ich meinen Gewinn? Davon träumt jeder: Man hat EuroJackpot gespielt und die richtigen Zahlen getippt. Doch wie bekommt man den Gewinn jetzt ausgezahlt? Die LOTTO Annahmestellen zahlen Bargewinne bis zu unterschiedlichen Summen aus. Bequemer geht es, wenn man online spielt. Wie wird der Gewinn ausbezahlt? Prozess gewonnen - Gegner legt Berufung ein - was nun? Hallo, mir wurde im Dezember die Nase gebrochen, der Schuldige wurde Mitte dafür auch schuldig gesprochen und dazu verdonnert mir Schmerzensgeld zu zahlen. Wann bekomme ich mein Geld zurück? A l e x August ; Aktualisiert; Folgen. Normalerweise dauert es zwischen 7 - 10 Werktage, bis die Gutschrift auf. Ich habe eine Klage vor dem Amtsgericht gewonnen. Laut Urteil muss der Beklagte die Kosten des Verfahrens tragen. Warum schreibt mein Rechtsanwalt mir dann noch eine Rechnung? Antwort: Bei Zivilverfahren vor den Amtsgerichten heißt es meist: Wer unterliegt, zahlt die Musik. ich habe nach einen Widerruf eines Fernabsatzvertrages mein Geld nicht zurückbekommen. Nach widersprochenem Mahnbescheid habe ich den Prozess vor dem Amtsgericht gewonnen (ohne Anwalt). Die Beklagte hat auch die Kosten des Verfahrens zu tragen. AW: Forderung - Prozess gewonnen, was nun? Ich weiß zwar nicht, was von den letzten Beiträgen Scherze und Ironie - evtl. auf meine Kosten - waren, aber das Dokument war sehr lehrreich.

Einverstanden waren wir nicht, wie tatsächlich abgerechnet wurde. Der Beamtin ist kein Verschulden nachzuweisen.

Kann das Gericht bzw. Guten Tag, was kann man machen, wenn der Rechtspfleger keine Kosten festsetzen will? Ein Fall wurde in der 2.

Instanz gewonnen. Die Kosten für die 1. Instanz wurden bereits vollständig beglichen. Es erging ein Kostenfestsetzungsantrag über die Kosten der 1. Instanz und über die eigenen Kosten der 2.

Der Rechtspfleger weigert sich die Kosten festzusetzen, da nach seiner Auffassung, keine Kosten entstanden sind.

Der selbe Rechtspfleger hatte bereits die Kosten für die Gegenseite der 1. Instanz festgesetzt. Instanz bezahlt wurden.

Dienstaufsichtsbeschwerde war erfolglos, ebenso die Strafanzeige, weil angeblich Richter und Rechtspfleger unabhängig sind.

Dazu erhört es eben auch, einen Antrag nicht zu bearbeiten. Da die Gegenseite nicht freiwillig zahlen will, gibt es eine Möglichkeit mit dem Gerichtsurteil die Kosten anderswo festsetzen zu lassen, bzw.

Der Fall hatte noch ein merkwürdiges Vorspiel. Die Kosten der 1. Instanz wurden von mir bereits bezahlt, allerdings nicht an den Anwalt, sondern an die Mandantin.

Christian Waas Sonntag, 11 März Zahlen Sie einen Betrag von xxx. Über den Eingang des Geldes werde ich aber nicht informiert, bekomme auch keine Quittung.

Ich habe 2 Dinge erlebt, die ich in Zukunft vermeiden möchte. Wie kann ich mich sicher vor einer Vollstreckung schützen, wenn eine kostenpflichtige Buchungsbestätigung über den Eingang des Geldes beim Gläubiger vom Gericht nicht anerkannt wird?

Ich will nicht zu wenig zahlen, damit nicht vollstreckt wird, allerdings will ich auch nicht zu viel bezahlen.

Das ist natürlich nie passiert. Eine grundsätzliche Anmerkung ist. Dieses aber nur als Anmerkung und ist nicht Bestandteil meiner Frage.

Michaela Sonntag, 18 März Wer trägt die Kosten des Anwaltes, wenn es nicht zu einem Rechtsstreit vor Gericht kommt. Anna Montag, 19 März Den Gesamtstreitwert habe ich nie eingeklagt oder einklagen wollen.

Ich bin nun wegen des Gesamtstreitwerts etwas verunsichert wegen der Kostenübernahme durch die Rechtschutzversicherung.

Kann es passieren, dass die Versicherung dadurch die Kosten eventuell nicht übernehmen muss, obwohl ich die Teilklage gewonnen habe, oder sehe ich das falsch?

Antwort zu 66 Montag, 19 März Guten Tag, da Sie anwaltlich vertreten werden, bitte ich Sie, sich durch Ihren Anwalt beraten zulassen.

Es ist unkollegialen Mandanten von Kollegen -und sei es auch nur in diesem Rahmen- zu beraten. Ich hoffe insoweit auf Ihr Verständnis.

Aber das Berufsrecht ist für Anwälte doch recht streng. Antwort zu 67 Montag, 19 März Guten Tag, ob es Sinn macht oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen.

Wenn Sie jedoch gewinnen wollen, dann führt wohl kein anderer Weg an Zahlung der Gutachterkosten vorbei. Andernfalls werden Sie den Beweis nicht erbringen und alleine deswegen den Prozess verlieren.

Ob das Gutachten dann auch positiv ist für Sie, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Antwort zu 68 Montag, 19 März Guten Tag, ich muss Sie leider auf die Antwort zu 66 verweisen.

In Fällen anwaltlicher Vertretung bin ich von Gesetzeswegen gehalten, dem Kollegen nicht dazwischen zu funken.

Deswegen kann ich Ihnen keine Antwort geben. Antwort zu 69 Montag, 19 März Guten Tag, ich kenne es nur so, dass wenn sich die Kostengrundentscheidung ändert, dann auch auf Antrag Kostenfestsetzungsbeschlüsse geändert werden.

Die Zahlung an die Gegenseite und nicht an den Anwalt ist durchaus korrekt gelaufen. Sie können Erfüllung entgegenhalten. Antwort zu 71 Montag, 19 März Guten Tag, die Kosten des eigenen Anwalts müssen Sie immer tragen.

Eventuell können Sie einen Anspruch auf Erstattung gegen die Gegenseite geltend machen. Dass sollte Ihnen Ihr Anwalt sagen können.

Antwort zu 72 Montag, 19 März Guten Tag, ich verstehe nicht, weswegen der Streitwert so hoch bemessen wurde. Das kann ich Ihnen nicht sagen.

Wenn Sie aber wie beantragt gewonnen haben, dann sollten Sie auch nicht an den Kosten partizipieren. Ich denke auch, dass Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten decken wird, zumal die ja bereits für die Klage Kostendeckung erteilt haben.

Ulla Freitag, 23 März Mehrere Erben 13 haben ein Grundstück verkauft. Dieser Verkäufer hat sich vorläufig anwaltlich dagegen vorgerichtlich gewehrt.

Inzwischen wurde ein anderer Verkäufer anwaltlich vom Käufer angeschrieben mit einer Schadensersatzforderung.

Wie es aussieht, wird der Käufer nach und nach jedern Einzelnen angeschreiben, bis er jemand findet, dem er"Arglist" beweisen ann und diesen dann anklagen.

Bisher hat er noch nicht geklagt. Meine Frage bezieht sich allerdings auf die bisherigen angefallenen Anwaltskosten. Also letztendlich jeder Verkäufer vom anderen Mitverkäufer?

Falls ja, werden diese Kosten komplett mit allen Auslagen die er hatte, auch Erstberatung und Fahrtkosten, nach Erbquote aufgeteilt, oder nur die Kosten, die von seinem Anwalt nach Streitwert in Rechnung gestellt wurden und die Nebenkosten evtl.

Oder muss keiner der Verkäufer an den anderen Mitverkäufer Anwaltskosten zahlen, solange für ihn persönlich der Fall nicht entgültig abgeschlossen ist und er immer noch als Gesamtschulner in die Pflicht genommen werden kann?

Kerstin Mittwoch, 28 März Guten Morgen, ich habe eine Frage zur Anrechnung der Geschäftsgebühr. Deckungszusage wurde von der Rechtschutz erteilt.

Bei keiner seiner 2 Kostenrechnungen wurde die Geschäftsgebühr von ihm angerechnet. Die Rechtschutzversicherung hat daher die Anrechnung der Geschäftsgebühr bei der Rechnung seiner aussergerichtlichen Tätigkeit in Abzug gebracht, sodass wir hier einen Teilselbst tragen müssten.

Müsste diese Anrechnung nicht auf die gerichtliche Tätigkeit, also auf die Verfahrensgebühr 1. Instanz erfolgen? Hätte die Rechtschutz in unserem Fall nicht den kompletten Betrag der aussergerichtlichen Tätigkeit begleichen müssen?

Hätte der Anwalt uns auf die finanziellen Folgen nicht hinweisen müssen und bei Gericht eine Quotelung der Kosten veranlassen müssen?

Bitte entschuldigen Sie die vielen Fragen. Anna Mittwoch, 28 März Diese hat nun die Kostenübernahme abgelehnt. Meine Frage nun: um welche Kosten geht es hierbei?

Um die des Vergleichs oder könnte die Versicherung von uns die Kosten des gesamten Verfahrens zurückfordern? Vielen Dank, Anna.

Josy Sonntag, 01 April Guten Tag, nach Urteilsverkündung bekam ich vom Landgericht eine Rechnung über eine Verfahrensgebühr für das Berufungsverfahren Die Rechtschutzversicherung gab mir ein Deckungschutz über beide Instanzen, wobei das Urteil in der 1.

Instanz aufgehoben wurde. Zahlt die Versicherung die Verfahrensgebühr für das Berufungsverfahren? Ergo müsste ich dann die Rechnung bei der Versicherung einreichen zur Auszahlung.

Reiner Gregory Sonntag, 29 April Auch hat meine Anwältin beantragt die Kosten des Rechtstreit dem Beklagten nach Verurteilung aufzuerlegen.

Gestern bekam ich vin der Kosteneinziehungsstelle des Amtsgericht Lichtenberg eine Kostenrechnung für überschüssige Anwaltskosten sowie überschüssige Gerichtskosten.

Die Vertragsstrafe VB nebst Zinsen wurde vom Beklagten noch nicht gezahlt, und meine Anwältin hatte mich dahin beraten darauf zu verzichten, da vom Beklagten nichts zu erwarten ist und er nicht zahlen kann da der Beklagte vom Sozialamt und Hartz 4 lebt.

Meine weitere Frage, wie kann ich mich gegen die Kostenrechnung des Amtsgericht Lichtenberg wehren? Es ist nicht beschlossen worden das beide zahlen müssen, und es war auch keine Teilklage.

Weitere Frage, soll ich die Vertragsstrafe einfordern? Dann müsste ich mir erneut meine Anwältin nehmen, schon allein wegen der eventuellen Mahn und Vollstreckungsverfahren.

Mit freundlichen Grüssen Reiner Gregory. Johanna Mittwoch, 16 Mai Guten Tag Herr Nelke, zunächst möchte ich mich für die informative Internetseite bedanken.

Ich bin nicht anwaltlich vertreten. Mich würde interessieren, wie es nach dem Urteil weitergeht, dh. Die Gerichtsgebühren wurden ja bereits von mir im Voraus bezahlt.

Erhalte ich diese vom Gericht oder direkt vom Beklagten? Muss ich diesen nochmals zur Zahlung der Gerichtskosten und der zugesprochenen Streitsumme auffordern?

Antwort zu 79 Dienstag, 22 Mai Guten Tag, einen Ertsattungsanspruch sehe ich nicht. Antwor zu 80 Dienstag, 22 Mai Der Anwalt hat dies zu tun, sofern Sie nicht schriftlich etwas anderes vereinbart haben.

Antwort zu 81 Dienstag, 22 Mai Guten Tag, die Kosten rechnen Sie bitte selbst aus. Im Internet gibt es hierzu tools. Auf eines wird verlinkt.

Es ist schon sehr unüblich, dass Ihre Versicherung weitergehende Kosten ablehnt. Insoweit kann ich nicht beurteilen, ob das richtig ist oder was Sie ggf.

Sie sollten sich an Ihren Anwalt wenden, der kennt Ihren Fall und wird ihn beurteilen können. Antwort zu 82 Dienstag, 22 Mai Guten Tag, das ist wohl richtig.

Bei Kostendeckung zahlt Ihre Versicherung. Die Rechnung haben Sie dort mit der Bitte um Zahlung einzureichen.

Antwort zu 83 Dienstag, 22 Mai Guten Tag, ersteinmal wäre bei Ihnen zu prüfen, weshalb Sie eine Kostenrechung erhalten haben.

Sie tragen eigentlich nicht die Kosten und haben zudem PKH bewilligt bekommen. Erst nachdem diese Fragen geklärt worden sind, kann Ihr Anliegen kommentiert werden.

Sie sollten sich an Ihre ehemalige Anwältin wenden und dort Ihre Fragen stellen. Grundsätzlich sind derartige Fragen noch vom ehemaligen Mandantsverhältnis umfasst, da Ihre Anwältin Ihnen beigeordnet wurde.

Antwort zu 84 Dienstag, 22 Mai Reagiert diese nicht, ist die Vollstreckung einzuleiten. Hierzu benätigen Sie eine vollstreckbare Ausfertigung des Urteils.

Dieses haben Sie beim Gericht zu beantragen. Mit dieser Ausfertigung können Sie bei einem Gerichtsvollzieher vorstellig werden.

Bei Ihrem AG befindet sich eine Gerichtsvollzieherverteilerstelle. Dort wird man Sie auch bezüglich der Vollstreckung näher beraten. Mohammad Freitag, 25 Mai Wenn ich eine Verfahren gegen BAMF besiegt habe, wie kann ich mein Geld zurückbekommen von meinem Rechtanwalt beziehungsweise was sollte ich in den berief schreibe damit meine recht Anwalt mein Geld zurückzahlen.

Christian Waas Sonntag, 27 Mai Der Anwalt hat das Mandat für beendet erklärt. Es geht letztendlich auch nicht mehr um Inhalte des eigentlichen Falles, sondern um die Arbeit und Benachteiligung durch Justizbehörden siehe auch Was kann ich machen, wenn Rechtspfleger und Gericht die Kosten nicht festsetzen wollen?

Zu dem Fall hatte ich auch gar keinen Anwalt gefunden, weil sich niemand mit dem Richter am Amtsgericht anlegen wollte und den Fall selbst gemacht und gewonnen.

Der Sieg vor dem Landgericht hat mir aber nichts eingebracht, weil mir die Kosten aus dem ersten Rechtszug und meine eigenen Kosten aus dem 2.

Rechtszug nicht erstattet wurden. Jannis Donnerstag, 31 Mai Guten Tag, wenn ich selbst eine Klage Streitwert ca Euro bei einem AG einreiche, und die Gegenseite sich anwaltlich vertreten lässt, obwohl nicht zwingend bei diesem Streitwert vorgeschrieben, muss ich im Falle eines Unterliegens grundsätzlich auch die Anwaltskosten inklusive der MWST tragen , selbst wenn keine Anwaltsplicht besteht?

Die Gegenseite hätte sich ja auch selbst vetreten können. Vielen Dank für einen Tip. MFG Jannis. Antwort zu 91 Freitag, 01 Juni Guten Tag, wer bei Gericht verliert, der zahlt.

Das gilt auch fürs BAMF. Fragen Sie Ihren Anwalt höflich. Antwort zu 92 Freitag, 01 Juni Guten Tag, ich habe Ihre Fragen bereits bestmöglich beantwortet.

Ohne Einsicht in die Akte kann ich Ihnen keine zielgerichtete Auskunft geben. Sie können ggf. Antwort zu 93 Freitag, 01 Juni Guten Tag, wer verliert, der zahlt.

Beim AG kann man sich selbst vertreten, muss es aber nicht. Vielmehr steht es jedem frei, sich anwaltlich vertreten zu lassen. Davon abgesehen, arbeitet niemand gerne umsonst, oder?

Simone Samstag, 09 Juni Mir kommt es doch sehr viel vor, was hier alles aufgezählt wird. Über eine Antwort Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Im Mai wurde mit dem gegnerischen Anwalt ein Vergleich in Höhe von 1. Im Übrigen trägt der Beklagte die Kosten des Rechtsstreits. Nun kam im Juni eine Kostenfestsetzung.

Die Gegenpartei teilt mit dem Schreiben die Höhe ihrer Verfahrenskosten mit und beantragt deren Festsetzung. Mahnverfahren 1,0 Verfahrensgebühr Mahnverfahren gem.

Rechtszug 1,3 Verfahrensgebühr 1. Rechtszug gem. Rechtszug Gerichtskosten gem. Antwort zu 98 Sonntag, 10 Juni Guten Tag, danke Ihnen, Carla.

Antwort zu 99 Sonntag, 10 Juni Guten Tag, allein von den Gebührentatbeständen und auch von der Kostenquote, die im Vergleich getroffen wurde, liest sich das sehr schlüssig.

Kontrollieren Sie bitte selbst, ob zuvor ein Mahnverfahren eingeleitet wurde. Wegen der Höhe der Gebühren verweise ich auf einen der unzähligen Gebührenrechner im Netz.

Wie gesagt, die Höhe habe ich nicht geprüft. Simone Montag, 11 Juni Hanna Donnerstag, 19 Juli Hallo, Ich bin minderjährig und bin Opfer einer Straftat geworden.

Ich habe den Erwachsenen angezeigt und es wird zu einem Gerichtsprozess kommen. Und generell, wird man in einem Prozess als Minderjährige besonders behandelt?

Werde ich z. Antwort zu Donnerstag, 19 Juli Hallo Hanna, bei Minderjährigen dutze ich einfach. Wenn Du das nicht willst, dann sage mir bitte bescheid.

Es geht lediglich darum, dass sich dann die Sprache durch das DU enorm vereinfacht. Ich denke, dass es sich wahrscheinlich um einen Strafprozess handelt und Du dort als Geschädigte aussagen sollt.

Hierbei ist es möglich, einen Anwalt als Nebenklägervertreter zu bestellen, der Dich dann bei Gericht strafrechtlich unterstützt. Dies steigert meiner Erfahrung nach die Chance, dass der Täter härter bespraft wird.

Zur Nebenklage habe ich ebenfalls unter dem Reiter "Opferschutz" was geschrieben. Schaus Dir mal an, wenn es Dich interessiert.

Daneben stehen die noch zivilrechtliche Ansprüche zu, die du als Opfer vom Täter einfordern darfst. Du kannst also Schmerzensgeld einfordern.

Es ist sinnvoll, die auch im Strafprozess zu tun. Das ganze nennt sich dann Adhäsionsklage. Dazu habe ich auch was unter dem Reiter "Opferschutz" was geschrieben.

Ersteres Nebenklage ist manchmal, letzteres Adhäsion eigentlich immer von der Versicherung gedeckt. Allerdings denke, ich, dass das Gericht einen Anwalt beiordnen wird, wenn Du die Nebenklage wünschst.

Dann musst Du auch für erstere Sache nicht zahlen. Dies wäre nur bei einem Freispruch des Täters der Fall. Es wäre gut, wenn Du das zusammen mit Deinen Eltern tust.

Die vertreten Dich ja. Stefanie Dienstag, 24 Juli Sehr geehrter Herr Nelke, wir bekamen ein Endurteil mit einer Klageabweisung. Im Übrigen trägt der Nebenintervenient seine Kosten selbst.

Wir verstehen hier nur Bahnhof. Erhalten wir noch etwas von der Gegenseite oder müssen wir noch was bezahlen? Bis jetzt hat uns das Gericht wieder etwas zurückerstattet.

Wir möchten hier nur alles richtig machen. Antwort zu Dienstag, 24 Juli Ihre Frage kann ich ohne Zahlen auch nicht beantworten.

Sind Sie nicht anwaltlich vertreten? Detlef Schüttemeyer Sonntag, 05 August Auch würde die Schuldanerkenntis zu meinen Gunsten entschieden,ohne Betrag!

Jetzt hat mein Anwalt mit der Gegenseite Euro als Streitwert festgelegt! Die Kostenfestsetzung für das ganze Verfahren 5 Jahre,kann deshalb erst jetzt erfolgen!

Ich finde das das Gerichtsverfahren viel zu lange dauert und habe jetzt nach eine Verzögerungrüge eingereicht! Hab ich diese jetzt zu spät eingereicht?

Danke für ihre Antwort im voraus! Antwort zu Montag, 06 August Guten Tag, wenn Sie bereits einen Anwalt haben, dann sollten Sie diesen aufsuchen.

Dieser kennt den Fall viel besser und wird Ihre Frage auch besser beantworten können. Ob das Gerichtsverfahren Ihrer Meinung nach zu lange gedauert hat, ist hierfür unerheblich.

Die Verzögerungsrüge habe Sie im Übrigen auch zu spät eingereicht. Michael Samstag, 11 August Die kosten habe ich einen monat später mit ca euro getragen.

Jetzt im august kam eine weitere rechnung mit euro für das zeugenausfallgeld. Ist das rechtens das nach so langer zeit dieser betrag gefordert wird.

Antwort zu Montag, 13 August Sehr geehrter Michael, ich gehe davon aus, dass dies rechtens ist und Sie sich dagegen nicht erwehren können.

Franck Samstag, 18 August Hallo, wenn ich einen Zivilprozess gewinne und der Beklagte gegen das Urteil Einspruch einlegt, muss dann der Verlierer Beklagte erst einmal die bereits anfallenden Kosten begleichen oder kann er munter aufstocken bis in die nächsthöhere Instanz?

Antwort zu Montag, 20 August Wenn er also im Einspruchsverfahren Erfolg hat, dann müssen Sie als Verlierer alle bis dahin angefallenen Kosten zahlen.

Esther Freitag, 24 August Vor das Oberverwaltungsgericht zu ziehen war wegen des Anwaltszwanges nicht möglich. Jetzt fordert die Gegenseite vom Gericht, einen Streitwert festzulegen.

Das Gericht schrieb uns an wir sollten innerhalb einer Woche reagieren. Müssen wir den Prozess zahlen oder können wir die Tahlung abwenden?

Doris Sonntag, 26 August Frage: meine Anwältin stellt mir die Terminsgebühr zwei Wochen vor dem Gerichtstermin in Rechnung und möchte diese 3 Tage vor dem Gerichtstermin auf ihr Konto haben.

Ist das rechtens? Erläuterung: bei diesem Gerichtstermin werden gleich 2 Angelegenheiten verhandelt. Antwort zu Montag, 27 August Ich weiss nicht!

Ruiniert bin ich sowieso bereits durch die Banco do Brasil. Nun kommt dies noch hinzu! Bitte um eine Anwort - Danke im voraus!

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen ohne JavaScript an info recht.

Forum Kaufrecht. Frage vom 8. Wie bekomme ich bei Kreditkartenbetrug mein geld wieder? Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema.

Sortierung: Neueste nach unten Neueste nach oben hilfreich. Antwort vom 8. Dummheit oder System? Je nach Händlervertrag bleibt dann u. Aus den Händlerbedingungen von www.

Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema? Auf Frag-einen-Anwalt. Preis festlegen Sie bestimmen die Höhe selbst.

Antwort in 1 Stunde Rechtssicher vom Anwalt. Anwaltsgebühren: Klage ohne Anwalt gewonnen Lesenswert Gefällt 1.

Twittern Teilen Teilen. Trifft nicht Ihr Problem? Weitere Antworten zum Thema: Geld zahlen. Achtung Archiv Diese Antwort ist vom Jetzt eine neue Frage stellen.

Rückfrage vom Fragesteller Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt Ergänzung vom Anwalt Bewertung des Fragestellers Hi Danke für deine Antwort, jaa das weis ich.

Ich brauche das Geld dringend ich rechne damit nicht aber wäre schon schön wenn ich es mal endlich bekomme, immerhin ist es MEIN geld und ich weis nicht was sie da sich so dumm anstellt sorry.

Also ich werde bis Wie lange kann so eine Vollstreckung andauern???!!!??? Aber auch das dauert wieder Wochen Ich gebe ihr dafür bis freitag zeit dann werde ich die sache meinem rechtsanwalt wieder übermitteln und er soll die zwangsvollstreckung einleiten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Meztisar

0 comments

EntzГјckend

Schreibe einen Kommentar